Nov 20, 2020 Written by:ASUS

Performance Boost für Grafikkarten: AMD Smart Access Memory einrichten

Article Tags: Guides

AMD_SAM_Setup_

Die neue Funktion wurde mit den Grafikkarten der AMD Radeon RX 6000-Serie angekündigt

AMD hat eine neue Technologie namens Smart Access Memory (SAM) eingeführt, mit deren Hilfe der Datenkanal zwischen Grafikkarte und Prozessor das volle Potenzial des Grafikkartenspeichers nutzen kann. Die AMD Radeon RX 6000er Grafikkartenserie wird für SAM bestimmte Hardware und Software-Voraussetzungen erfordern. ASUS-Mainboards mit A520-, B550- und X570-Chipsatz erhalten die maximale Grafikkarten-Leistung durch schnelle und einfache BIOS-Einstellungen.

Voraussetzungen für die Nutzung von AMD Smart Access Memory

1.) Ein ASUS-Mainboards mit A520-, B550- und X570-Chipsatz mit AGESA 1.1.0.0 oder neuer, sowie B450- und X470-Mainboards ab AGESA v2 1.1.8.0
2.) Einen AMD Ryzen 5000 Prozessor
3.) Eine AMD RX 6000 Grafikkarte (z.B. die ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT)
4.) Windows 10 (Build 2004 oder neuer) installiert im GPT-Modus
5.) Aktuelle AMD Grafikkarten- und Chipsatz-Treiber -> https://www.amd.com/de/support

Wie erkenne ich die AGESA-Version meines BIOS?

Du kannst unter Windows mit dem Tool CPU-Z die AGESA-Version auslesen.
Starte CPU-Z und gehe in den Reiter "Mainboard".
Im Abschnitt "BIOS" wird unter "Version" die AGESA-Version deines BIOS angezeigt.

BIOS-Updates zu deinem Mainboard findest du im Support-Bereich unter https://www.asus.com/de/support/
In der Beschreibung des jeweiligen Updates hinterlegen wir die enthaltene AGESA-Version.
Beispiel ROG Crosshair VIII Hero (WiFi):
AGESA_Version_BIOS_Changelog_ASUS


Das BIOS richtig einstellen

1.) Im BIOS in der Menüleiste oben in "Advanced" wechseln
2.) Den Menüpunkt "PCI Subsystem Settings" aufrufen
3.) "Above 4G Decoding" auf "Enabled" stellen
4.) "Re-Size BAR Support" auf "Enabled" stellen
5.) Mit der Taste F10 die Einstellungen speichern und neustarten

AMD_SAM_BIOS_Setup

Wie hoch fällt der Performance-Zuwach durch AMD Smart Access Memory aus?

AMD verspricht einen Performance-Gewinn von ca. 5-11% (Quelle) in verschiedenen Spielen in 4K-Auflösung. Dies konnten wir in unseren internen Test ebenfalls bestätigen und in Forza Horizon 4 sogar 13,4% mehr FPS messen:

AMD_SAM_Benchmarks

Weitere Informationen zu AMD Smart Access Memory findet du unter https://www.amd.com/de/technologies/smart-access-memory

Warum heißt die Funktion "Re-Size BAR Support", wenn sie doch AMD Smart Access Memory aktiviert?

"Re-Size BAR Support" (BAR=Base Address Register) beschreibt eine Technologie nach den PCI-Spezifikationen.
"AMD Smart Access Memory" ist eine AMD-Technologie, die auf Hard- und Software beruht und "Re-Size BAR Support" voraussetzt.

 

Article Tags: Guides
Go To Top